W. Faßnacht Werkzeug- und Formenbau

Profil

Anzahl Mitarbeiter:    19

   
Zusätzliche Auszubildende: 3

Der W. Faßnacht Werkzeug- und Formenbau in Bobingen wurde 1990 vom Inhaber Wolfgang Faßnacht als 3-Mann Betrieb gegründet und beschäftigt heute 19 Mitarbeiter und 3 Auszubildende.

Das Unternehmen stellt hochkomplexe Spritzgußformen, wie z.B. Mehrkomponenten- und Dünnwandtechnik sowie Folienhinterspritzungen für Kunden aus der Automobil- und Medizinbranche, aus der Verpackungs- und Haushaltstechnik sowie aus der Bau- und Elektroindustrie her.

Als größte strategische Veränderung bezeichnet der W. Faßnacht Werkzeug- und Formenbau den Wandel von einer Firma, die alles im Haus selber macht, zu einem Unternehmen, das seine Kompetenzen bündelt und die nicht so anspruchsvollen Tätigkeiten zuarbeiten lässt.

Von der Jury wurde die Vermeidung von zu starkem Unternehmenswachstum zur Beibehaltung einer familiären Unternehmenskultur als sinnvolle Maßnahme erachtet. Darüber hinaus wurde der hohe Automatisierungsgrad in der Fertigung durch den Einsatz verfahrensgemischter Automationszellen als positiv bewertet. Außerdem haben die Mitarbeiter des Werkzeugbaus eine hohe Eigenverantwortung in Bezug auf die fristgerechte Auftragsabwicklung. Dies wird auch durch Fernüberwachung der Automationszelle durch die Mitarbeiter mittels Tablet realisiert.