DRÄXLMAIER Group

Profil

Anzahl Mitarbeiter:    157

   
Zusätzliche Auszubildende: 28

Die Dräxlmaier Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Automobilhersteller ab.

Der Bereich Equipment Engineering & Automation der Dräxlmaier Group ist an fünf Standorten auf vier Kontinenten aktiv und spielt als zentraler Ansprechpartner für Betriebsmittel und Prüfsysteme eine wichtige Rolle im Entwicklungsprozess. Im genannten Bereich sind Werkzeug- und Sondermaschinenbau, Präzisionswerkzeugbau, Prüfmittelbau sowie Wartung und Service von Test- und Betriebsmitteln gebündelt. Als Lifecycle-Manager übernimmt der Bereich Equipment Engineering & Automation die Verantwortung für ein Betriebsmittel von der Entstehung über die gesamte Lebensdauer hinweg. Als Entwicklungspartner ist er früh im Entwicklungsprozess von Fahrzeugprojekten eingebunden, wirkt auf die Produktgestaltung ein und liefert damit einen optimalen Beitrag für die Betriebsmittel und Prüfsysteme der Dräxlmaier Group.