Schürholz GmbH & Co. KG Stanztechnik

Profil

Anzahl Mitarbeiter:    34,5

   
Zusätzliche Auszubildende: 4

Das Unternehmen Schürholz wurde 1918 in Plettenberg im Märkischen Kreis gegründet. Vom Produzenten gestanzter Unterlegscheiben hat sich das Unternehmen zu einem Anbieter anspruchsvoller Präzisionsteile, Baugruppen und Komponenten entwickelt. Als Systemlieferant und flexibler Dienstleister für Komplettlösungen realisiert die Schürholz Gruppe Kundenanforderungen über die gesamte Prozesskette hinweg, angefangen bei Prototypen über Klein- bis hin zu Großserien.

Zum internationalen Kundenkreis des Unternehmens zählen renommierte Hersteller aus Automobil-, Automobilzuliefer-, Elektroindustrie und weiteren Industriezweigen. Entwicklungskompetenz und -unterstützung für Produkte und Prozesse hält die Schürholz Gruppe über einen eigenen Werkzeug- und Prototypenbau vor. Technologisch ist die Unternehmensgruppe breit aufgestellt. So runden Stanz- und Stanzbiegetechnik, Laser- und CNC-Abkanttechnik sowie Schweiß- und Fügetechnik die technologische Palette rund um die Metallumformung ab. Insgesamt macht die Schürholz Gruppe mit über 155 Millionen produzierten Teilen im Jahr 2018 einen Jahresumsatz von über 90 Millionen Euro und beschäftigt ca. 360 Mitarbeiter/-innen an vier Standorten.

Der zentrale Neuwerkzeugbau des Unternehmens befindet sich am Hauptstandort in Plettenberg. Dieser versorgt die internationalen Standorte mit Folgeverbund- und Bihlerwerkzeugen. Zudem entwickelt der Werkzeugbau zusammen mit Kooperationspartnern und Kunden innovative Lösungen in der Werkzeugtechnologie.