Die Veranstalter

In seiner 150 jährigen Geschichte hat sich die RWTH Aachen als einer der führenden Orte für Forschung und Lehre in den Disziplinen Ingenieurswissenschaften, Naturwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften etabliert. Mit dem RWTH Aachen Campus wird aktuell eine der größten Forschungslandschaften Europas geschaffen, in der Wissenschaft und Wirtschaft so eng an der Lösung der Probleme der Zukunft arbeiten, wie an keinem anderen Ort in Europa.

Ein besonderer Fokus in der Produktionstechnik liegt dabei auf dem Bereich Einzel- und Kleinserienfertigung. Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT haben sich daher auf die Einzel- und Kleinserienfertigung im Allgemeinen und den Werkzeugbau im Besonderen spezialisiert. Wir verstehen, warum Lösungen aus der Serienproduktion nicht eins zu eins auf den Werkzeugbau übertragbar sind. Wir zeigen Ihnen, welche Methoden aus der Serienproduktion Sie für Ihren Werkzeugbaubetrieb übertragen können und wie branchenspezifisch entwickelte Lösungen aussehen.

Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen ist heute eines der größten und leistungsfähigsten Hochschulinstitute seiner Art in Europa. Ca. 850 MitarbeiterInnen arbeiten an den vier Lehrstühlen für Produktionssystematik, Fertigungstechnik, Werkzeugmaschinen sowie Qualitäts- und Messtechnik. Darin werden sowohl grundlagenbezogene als auch an den Erfordernissen der Industrie ausgerichtete Forschungsvorhaben durchgeführt und darüber hinaus praxisgerechte Lösungen zur Rationalisierung der Produktion erarbeitet.

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT ist als ein Institut der Fraunhofer Gesellschaft Teil der deutschen Forschungslandschaft. Es entwickelt Systemlösungen aus einer Hand für produzierende Unternehmen. Zurzeit arbeiten ca. 400 MitarbeiterInnen mit Kreativität und Engagement an der Umsetzung aktueller Projekte.

Aufgabe des Fraunhofer IPT ist die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in wirtschaftlich nutzbare, einzigartige Innovationen auf dem Gebiet der Produktion. Dabei liegen die Schwerpunkte in den Bereichen der Prozesstechnologie, der Produktionsmaschinen, der Mechatronik, der Produktionsqualität und Messtechnik sowie des Technologiemanagements.

Rainer Horstkotte, M.Sc.
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
  • +49 241 8904-243
  • Rainer.Horstkotte@ipt.fraunhofer.de
Christoph Ebbecke, M.Sc.
WZL der RWTH Aachen Lehrstuhl für Produktionssystematik
  • +49 241 80 24964
  • C.Ebbecke@wzl.rwth-aachen.de